Für die einen ein Kampf um Sekunden, für die anderen ein gemütlicher Freitagabend. Die fünfte Etappe der Öpfel-Trophy machte halt in Münchwilen und faszinierte auch dieses Jahr unzählige OL-Begeisterte.

Dass Münchwilen Teilnehmende wie ein Magnet anzieht, ist bereits seit letztem Jahr bekannt, als über 1'000 OL-Begeisterte den Weg in den Hauptort des gleichnamigen Bezirks an die Öpfel-Trophy fanden. Auch heuer zeigte sich Veranstaltungsort Münchwilen von seiner besten Seite: Wetter top, Wettkampfgebiet top und Stimmung top – alles passte für einen perfekten OL-Abend. So fanden am vergangenen Freitagabend über 800 Teilnehmende den Weg in den Hinterthurgau. Mama und Papa mit Kind und Kegel sowie Einzelläufer orientierten sich erfolgreich durch die verwinkelten Wohngebiete Münchwilens. Keine Bahn zu anspruchsvoll, keine Bahn zu einfach – die OL Regio Wil unter Laufleiter Töby Imhof und Bahnlegerin Vera Künzi bot für alle Teilnehmenden interessante Strecken an. Interessant war auch das Angebot in der Festwirtschaft. Der Damen FC Münchwilen verpflegte die Teilnehmenden mit Köstlichkeiten vom Grill und stimmte perfekt auf die Sommerpause der Öpfel-Trophy-Etappen im Hinterthurgau ein. Der nächste Startschuss der Öpfel-Trophy fällt am Freitagabend, 16. August 2019 in Dussnang-Oberwangen.

Die OL Regio Wil bedankt sich bei allen Helferinnen und Helfer für ihren Einsatz!

20190614 120190614 220190614 3

Rangliste | Fotos

Linus Hämmerli

 flickr

fb  insta  twitter

Bankverbindung

OL Regio Wil
9500 Wil SG

IBAN CH41 8132 0000 0015 3187 7

Raiffeisenbank Wil und Umgebung
9500 Wil SG

swissorienteering

j und s    rolvnos    sport verein t

Raiffeisen logo

sponsor bischof optiksponsor eitzingersponsor loewen apothekesponsor skoda frei

Daniel HubmannMartin HubmannFanclub Hubmann

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Einverstanden Ablehnen