20210417 120210417 420210417 6

Jonin Burkhart / Bastian Schmid / Sandra Grollmann

20210417 220210417 320210417 5

Tim Hürlimann / Flurina Wittenberg / Timo Ernst

  

Weitere Texte

Der erste Tag des kleinen Abenteuers begann mit einem kleinen Kartenmarsch, beidem wir die Karte kennenlernten. Danach ging es in Richtung Irrgarten, wo wir ein bisschen die Karte lesen gelernt haben. Später ging es zu einem kleinen Häuschen, dort begann das richtige OL laufen mit dem Eisenbahn-OL. Manche gingen die Strecke vorwärts, andere gingen sie rückwärts. Beim Eisenbahn-OL sind Posten zum Stempeln immer am Wegrand und nie irgendwo im Wald. Zum Schluss gab es den Mehrfachentscheid und wie beim Eisenbahn-OL gingen manche vorwärts und manche rückwärts.

Der nächste Tag wird sicher auch großartig!

Felice Caponio


Heute waren wir im Nieselberg. Zuerst schauten wir die OL Karten an. Wir lernten was blaue Striche sind und was schwarze Vierecke sind. Danach machten wir alle zusammen den Eisenbahn OL. Die Leiter haben uns erklärt, dass wir wie auf Schienen fahren. Meine Leiter heissen Anita, Ruth und Dominik . Danach machten wir noch den Mehrfachentscheid-OL, das machte Spass. Wir machten fast alle Posten. Aber es war auch ein bisschen schwierig. Wir kamen an Plätze, die bei der OL Karte auch eingezeichnet sind. Dann kamen wir ins Ziel. Zum Schluss machten wir eine Übung. Am Boden lagen verschiedene Gegenstände. Es gab Karten da war eingezeichnet, um welche Sachen man laufen muss und um welche nicht. Man musste auch zwischen den Gegenständen durch. Mir hat der Tag sehr gut gefallen. Ich würde nächstes Jahr wieder gehen.

Andrina Mäder


Heute waren wir im Nieselbergwald. Wir haben zuerst einen Eisenbahn OL gemacht. Dieser OL war einfach. Die Posten waren meistens am Wegrand. Man konnte den Eisenbahn OL alleine oder zu zweit machen. Danach haben wir etwas getrunken und gegessen. Dann haben wir die nächste Karte studiert. Wir konnten auswählen, ob wir den OL alleine oderzu zweit machen wollen. Dann haben wir mit dem OL Mehrfachentscheid angefangen. Dieser OL war ein bisschen schwieriger. Danach haben wir den OL mit 13 Posten bestritten. Als wir dann fertig waren, haben wir die nächste Karte miteinander angeschaut. Dieser OL heißte Abkürzungs OL. Sie haben uns erklärt, dass man bei diesem OL Abkürzungen nehmen darf. Dann durften wir starten. Dieser OL war kompliziert, weil man nicht immer auf dem Weg rennt. Als wir mit diesem OL fertig waren, haben wir noch einen Stern OL gemacht. Da musste man einen oder zwei Posten finden. Dann war der erste Tag schon vorbei.

Laraina Mäder


Dies war nicht das erste Mal, das ich den Schülerkurs absolviert habe. Ich machte ihn schon zum zweiten Mal und wie immer machte es mir und meinem Bruder viel Spass, sodass ich den Kurs jedem empfehlen kann.

Am ersten Tag des Schülerkurses gab es Schnee und Regen, was aber nicht zu schlechter Stimmung führte. Wir haben uns einfach warm und wasserdicht angezogen... Die Gruppe, mit der ich unterwegs war, machte verschiedene OLs, die viel Spass machten. Wir haben uns im Kartenlesen verbessert und machten einen Irrgarten OL.

Am Zweiten Tag war zum Glück der meiste Schnee weg. Wir haben die Wege zum ersten Mal verlassen und sind quer durch den Wald gerannt. Das war lustig. Am Ende erfuhren wir ein paar Informationen über den Grossen OL am nächsten Tag.

Auf den dritten Tag freute ich mich am meisten, weil es dann einen grossen OL gab, mit Siegerehrung und Medaille. Bevor ich starten konnte, gab es noch mehrere kleine Übungsstationen, wie Stempelsprints und „Patch“ angeln. Ich entschied mich alleine zu laufen. Meine Zeit war nicht besonders gut, ich wurde achter, aber ich war zufrieden.

Es war, trotz Corona und dem Wetter, ein gelungener Kurs und man hat auch einige neue Kinder kennen gelernt, was mich freute.

Cedric Beer


Fotos auf Flickr  | Rangliste | Bericht im St. Galler Tagblatt

 

 flickr

fb  insta  twitter

Bankverbindung

OL Regio Wil
9500 Wil SG

IBAN CH41 8132 0000 0015 3187 7

Raiffeisenbank Wil und Umgebung
9500 Wil SG

swissorienteering

j und s    rolvnos    sport verein t

Raiffeisen logo

sponsor bischof optiksponsor eitzingersponsor loewen apothekesponsor skoda frei

Daniel HubmannMartin HubmannFanclub Hubmann

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.