Nach Coronabedingter Verschiebung fand am 21. April die 14. Nacht des Wiler Sports statt. In allen drei Kategorien war die OL Regio Wil nominiert.

Bei der Kategorie «Nachwuchs» war Joschi Schmid nominiert. Joschi konnte leider nicht vor Ort im Stadtsaal sein, da er mit dem Juniorennationalkader in Portugal im Trainingslager war. Um Joschi kennenzulernen, wurde eine Liveschaltung zu ihm hergestellt. Auch zu Martin Hubmann wurde eine Liveschaltung gemacht. Er war in der Kategorie «Einzelsportler» nominiert. Der Grund für die Liveschaltung zu Tinu war leider eine hartnäckige Grippe. In der Kategorie «Mannschaft» waren die Staffelschweizermeister Töby Imhof, Karl Ott und Ernst Baumann nominiert.

Zahlreiche Regiölis waren im Stadtsaal in Wil vor Ort, um ihre Stimmen unseren Nominierten zu geben. Auch Dank diesen Stimmen wurde das SOM H210 Team zur Mannschaft des Jahres gewählt. Für Martin Hubmann reichte es für den dritten Rang an diesem Abend. Joschi Schmid musste sich knapp geschlagen geben und wurde als Zweiter ausgezeichnet.

Die OL Regio Wil gratuliert herzlich zu diesen Ehrungen.

20220423 1

Bankverbindung

OL Regio Wil
9500 Wil SG

IBAN CH85 8080 8006 4163 0646 2

Raiffeisenbank Wil und Umgebung
9500 Wil SG

swissorienteering

j und s    rolvnos    sport verein t

Raiffeisen logo

sponsor bischof optiksponsor eitzingersponsor loewen apothekesponsor skoda frei

Daniel HubmannMartin HubmannFanclub Hubmann