Im Vereins-Domino der Wiler Nachrichten stehen jede zweite Woche Vereine aus dem Einzugsgebiet der «WN» im Fokus. Heute waren wir an der Reihe. Anita als unsere neue Präsidentin hat die Fragen beantwortet.

20210826 1

Wann wurde Ihr Verein gegründet und von wem? Die OL Regio Wil wurde am 13. Mai 1988 im Restaurant Steig in Bichelsee von rund 10 Mitgliedern der OLV Ostschweiz gegründet.

Wie viele Mitglieder hatte der Verein bei seiner Entstehung und wie sieht dies heute aus? Seit der Gründung ist der Verein stetig gewachsen und nebst den zum grossen Teil immer noch sehr engagierten Gründungsmitgliedern hat der Verein heute 237 Mitglieder.

Welche Altersklassen sind in Ihrem Verein anzutreffen? Unser jüngstes Mitglied heisst Flurina, ist 6 Jahre alt und besucht die erste Klasse. Unser ältestes Mitglied, Othmar, ist 88 Jahre alt und soeben von der Senioren-Weltmeisterschaft aus Ungarn zurückgekehrt.

Wie lautet das Motto des Vereins? Was ist das Markenzeichen des Vereins? Gibt es einen Schlachtruf? Da Orientierungslauf eine Einzelsportart ist und wir eher ruhige, naturverbundene Sportler sind, gibt es keinen eigentlichen Schlachtruf. Vielleicht ist dies ja zugleich unser Markenzeichen.

Welchen grossen Event besuchte der Verein zuletzt? Wir hatten das Glück, dass die schweizerische OL-Woche, Swiss-O-Week in Arosa, als eine von drei Pilot-Grossveranstaltungen des Kantons Graubünden mit entsprechenden Schutzmassnahmen durchgeführt wurde. Auch Petrus hatte wohl seine Freude daran und so konnten wir während sechs Tagen bei traumhaften Bedingungen wieder einmal OL in alpinem Gelände geniessen.

Wann wird voraussichtlich der nächste grosse Event stattfinden? Am 11. September 2022 organisiert unser Verein die Langdistanz-Schweizermeisterschaft auf der Selamatt im Toggenburg. Im Hinblick auf die OL Weltmeisterschaft 2023 in Flims/Laax rechnen wir mit einer grossen nationalen und internationalen Beteiligung. Der nächste wichtige Anlass aber wird der Wiler OL am 24. Oktober 2021 sein, ausgetragen auf der Dietschwiler Höchi mit Wettkampfzenturm in Busswil.

Kann man Ihrem Verein noch beitreten und wie funktioniert dies? Neumitglieder sind bei uns jederzeit herzlich willkommen. Informationen dazu findet man hier auf der Homepage.

Wie oft treffen sich die Mitglieder und wo? Wir haben von den Frühlings- bis zu den Herbstferien jeweils am Mittwochabend in einem der umliegenden Wälder und Dörfer Training. Daneben gibt es viele weitere Aktivitäten, wie die Teilnahme an Wettkämpfen aber auch gesellige Veranstaltungen, die alle auf unserer Homepage zu finden sind.

Was war Ihr schönstes Erlebnis im Verein? Es gibt unzählige schöne Momente in und mit der OL Regio Wil. Zum Beispiel die gemeinsamen Trainingsferien in Norwegen, erwirtschaftet aus vielen Helferstunden. Oder eines, das mir jetzt grad spontan in den Sinn kommt, gesehen an einem Frühlingstraining: Martin Hubmann, mehrfacher Medaillengewinner, organisiert das Training für den Verein, ist selbst im Wald, analysiert mit den Kindern das Training und gibt Tipps und Autogramme. In solchen Momenten ist eine Präsidentin einfach nur Stolz auf ihren Verein.

Was war das tragischste Erlebnis? Der Verlust unseres jungen, engagierten Präsidenten Christoph «Stöff» Seger im Jahr 2005. Stöff war ein wundervoller Mensch und hat unzählige Stunden für die OL Regio Wil gewirkt. Ihm zu Ehren wird jeweils im Frühjahr der «Stöff Memorial OL» durchgeführt.

Wer soll als nächster Kandidat diese Fragen beantworten und warum wählen Sie diese Person/Verein aus? Die Läuferriege Mosnang. Da Orientierungsläufer eben auch Läufer sind, gibt es vielleicht noch den einen oder anderen Tipp für schnellere Beine.

 

 flickr

fb  insta  twitter

Bankverbindung

OL Regio Wil
9500 Wil SG

IBAN CH41 8132 0000 0015 3187 7

Raiffeisenbank Wil und Umgebung
9500 Wil SG

swissorienteering

j und s    rolvnos    sport verein t

Raiffeisen logo

sponsor bischof optiksponsor eitzingersponsor loewen apothekesponsor skoda frei

Daniel HubmannMartin HubmannFanclub Hubmann

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.