Ein Highlight im Jahr 2023 wird die OL-Europameisterschaft der Studierenden von rund 40 Universitäten sein. Die Universität St. Gallen hat das Patronat und übernimmt die Rolle des Gastgebers (Einladungen, Unterkunft, Akkreditierung, Gästebetreuung, Zeremonien usw.). Die OLG St. Gallen/Appenzell und die OL Regio Wil sind an drei Tagen für die Durchführung der Wettkämpfe verantwortlich.

Unter der Laufleitung von Thomas Walter (OLG SGA), Toni Heim (OLG SGA) und Patrick Geiger (OL Regio Wil) organisiert eine sehr erfahrene Crew die zwei Einzel- und den Staffellauf. Die Organisation ist anspruchsvoll, weil in den Anlass auch der 55. Engelburger OL und der Jugendcup von Swiss Orienteering (LL Julian Imhof, OL Regio Wil) integriert sind.

Zurzeit werden von den Verantwortlichen die Wettkampfstätten rekognosziert, der zeitliche Ablauf koordiniert, der Materialbedarf erhoben, die Laufkonzepte detailliert und die Zeitmessung geregelt. Die Studierenden an den europäischen Hochschulen werden mittels Bulletins und über Internet informiert. Ein Blick in die interessante Homepage lohnt sich!

Die Anmeldung als Helferin oder Helfer ist ab sofort möglich über die Homepage! Der Helfereinsatz wird den OL-Vereinen finanziell entschädigt.

20230119 1

Wir freuen uns auf deine Unterstützung
Rolf Bollhalder, OLG St. Gallen/Appenzell

ROLV NOSSport verein tJungend und Sportswissorienteering

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.