Das Wochenende vom 13. und 14. Mai 2023 lag ganz im Zeichen des Sprints.

Zwingen war für viele schon ein bekanntes Wettkampfgebiet, da dort einmal die SPM stattgefunden hat. Man spürte die Nervosität unter den Läufer*innen in der Arena. Lautstark wurden die Startläufer des ersten Massenstarts um 14:00 Uhr vom OL-Volk angefeuert. Die erste Schlaufe führte über die Birs in ein kniffliges Wohngebiet mit Mehrfamilienhäusern. Nach dem Überlauf zur zweiten Schlaufe machten einige Kategorien einen Abstecher ins Burggelände.

In der Kategorie Elite durften sich Lisa, Martin, Dani und Nina Hubmann die Goldmedaille umhängen lassen und wurden somit Schweizermeister*innen in der Sprintstaffel.

Rangliste SSM

Am nächsten Tag ging es im Nachbardorf Laufen mit der Sprint-SM weiter. Bei der Vorbereitung wurde rege diskutiert, wo der Start wohl sein wird. Die ersten Läufer*innen starteten bei trockenem Wetter und angenehmen Temperaturen in der Altstadt von Laufen. Viele Richtungs- und Geländewechsel erschwerten das Orientieren. Einige Topfavouriten der Regio nahmen sich mit einem falschen Posten selber aus dem Rennen. Erfreulicherweise konnten sich doch noch einige Regiölis eine Medaille ergattern. Levinia Burkhart (D10) und Nina Hubmann (D20) erliefen sich den sehr guten zweiten Rang. Auf den dritten Podestplatz sprinteten Svenja Feurer (D12) und Lisbeth Kuhn (D65).

Weitere Regiomitglieder rangierten sich in der Top 10:

Lisa Hubmann (D20), 4. Rang

Othmar Sauter (H85), 5. Rang

Martin Hubmann (HE), 6. Rang

Jonas Ludwig (H16), 6. Rang

Thomas Rusch (H55), 7. Rang

Daniel Burkhart (H35), 8. Rang

Sofie Rüegg (DAK), 9. Rang

Timon Aegler (HAL), 10. Rang

Esther Meyerhans (DB), 10. Rang

Rangliste SPM

20230513 120230513 220230513 3

ROLV NOSSport verein tJungend und Sportswissorienteering