Die OL Regio Wil und OLG St.Gallen-Appenzell fuhren Samstagmorgen von Wil mit der Frauenfeld-Wil Bahn nach Frauenfeld und von dort aus mit Thurgorienta und OLG Amriswil nach Stein am Rhein. Nach der Ankunft im Trainingswald Hohenklingen wechselten wir die Kleidung, und das Trainingsthema war das Anlaufen von langen Posten. Nach dem Training liefen wir zum Pfadiheim Stein am Rhein, wo es Spaghetti mit Tomatensauce zusammen mit dem Nachwuchskader gab. Danach absolvierten wir zusammen mit dem NWK NOS ein zweites OL-Training, diesmal mit dem Fokus auf kurze Posten.

Nach dem Training kehrten wir zurück und spazierten gemeinsam ab in die Altstadt Stein am Rhein. Dort nahmen wir in gemischten Gruppen an einer Escape Room Tour teil, bei der wir einen Code entschlüsseln mussten. Anschließend zog das Nachwuchskader zurück ins Pfadiheim und wir begaben uns zur Jugendherberge, duschten und genossen erneut Spaghetti mit Saucen. Am Abend spielten wir Spiele und Tischtennis, bevor wir schlafen gingen und uns ausruhten.

Am nächsten Morgen standen wir auf, einige wagten sich ins kalte Wasser des Rheins zum Schwimmen. Danach genossen wir ein leckeres Frühstück und machten uns auf den Weg nach Marthalen, um am NOSOL-Training teilzunehmen. Dabei lag der Schwerpunkt auf dem Umgang mit dem Kompass.

20240310 120240310 220240310 3

ROLV NOSSport verein tJungend und Sportswissorienteering